Integrative Voltigier- und Reitpädagogik

Integrative Voltigier- und Reitpädagogik

Durchgeführt von Michaela Hackhofer (derzeit in Karenz)

Integrative Voltigier- und Reitpädagogik® ist ein Konzept zur Gestaltung und Durchführung von qualitativ hochwertigem und abwechslungsreichem Reit – bzw. Voltigierunterricht wobei hier nicht der sportliche Aspekt im Vordergrund steht.
Unter dem Einbezug verschiedener Methoden und Ansätze werden Angebote mit Hilfe des Pferdes gesetzt, welche die Teilnehmer in ihren individuellen Entwicklungsprozessen begleiten und fördern.
In der Integrativen Voltigier- und Reitpädagogik® wird mit den persönlichkeitsbildenden Aspekten der Mensch-Pferd-Beziehung gearbeitet .
Integrativ bezieht sich hier sowohl auf Vielfalt der Methoden, als auch auf die Zielgruppe.
Die Integration von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Behinderungen ist einer der Kerngedanken der Integrativen Voltigier- und Reitpädagogik®.

Zielgruppen

  • Geistige Behinderung
  • Sinnesbehinderungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Wahrnehmungs- und Sprachstörungen
  • Lern- und Teilleistungsschwächen
  • Probleme im emotionalen und sozialen Bereich

Bei fast allen diesen Zustandsbildern zeigen sich Symptome wie Kontaktarmut, Distanzlosigkeit, vermindertes Selbstwertgefühl, Ängstlichkeit, Antriebslosigkeit, soziale Retardierung, Aggressivität, verminderte Frustrationstoleranz oder Hyperaktivität. Diese unerwünschten Verhaltensweisen können durch die emotionale Kontaktaufnahme zum Tier, gezielten Übungen sowie eine intensive Gruppendynamik positiv beeinflusst werden.
Das Pferd nimmt jeden Menschen so an, wie er ist, es wertet nicht und ist frei von Vorurteilen, reagiert aber sehr wohl artgerecht und spontan auf gute oder schlechte Behandlung und setzt somit natürliche Grenzen.
Bei der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd verbinden sich sensorisches, motorisches, soziales, emotionales, und kognitives Lernen eng miteinander. Indikation und Zielsetzung werden in drei Bereiche eingeteilt:

1. im sensorisch – motorischen Bereich

  • Gleichgewichtsbeherrschung
  • Gesamtkörperkoordination und Körperbewusstsein
  • Raum-Lage-Orientierung
  • Kräftigung, Lockerung und Entkrampfung der Muskulatur durch dreidimensionalen, rhythmischen Bewegungsablauf des Pferdes
  • Konditionsschulung
  • Einfühlen in die Bewegung des Pferdes und Verbesserung der Haltung
  • Sinneswahrnehmungen (visuell, auditiv, taktil, olfaktorisch)

2. im emotional – sozialen Bereich

  • Bildung und Aufbau von Vertrauen
  • Aufbau und Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Eingestehen, Überwinden und / oder der Umgang mit Ängsten
  • Aufbau von Verantwortungsbewusstsein
  • Entwickeln und Fördern kooperativen Verhaltens
  • Förderung des Durchsetzungsvermögens
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit (Konfliktlösungsmöglichkeiten)
  • Abbau von aggressiven Verhaltensweisen, Umgang mit Antipathien
  • Ablauf von gruppendynamischen Prozessen kennen lernen
  • Pause vom Alltag, Kinder und Jugendliche können Energie tanken
  • Annehmen der Korrekturen von einem Erwachsenen über das Medium Pferd
  • Umgang mit Frustration und Erhöhung der Frustrationstoleranz
  • Anerkennen und Einhalten gemeinsam erstellter Regeln
  • Anerkennung der Leistung anderer
  • Hilfe geben und Hilfe annehmen

3. im kognitiven Bereich

  • Sprachverständnis
  • Sprechbereitschaft
  • Sprachfähigkeit
  • Begriffsbildung
  • Förderung der Merkfähigkeit
  • Entwicklung von Lern- und Lehrbereitschaft
  • Aufbau und Förderung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Entwicklung von Durchhaltevermögen
  • Entwicklung von Übertragungsfähigkeit

Ich biete integrativer Voltigier- und Reitpädagogik im Einzel- und Gruppensetting ab Schulalter an (für jüngere Kinder auf Anfrage im Einzelsetting möglich).

Aktuelles

  • Schafe

    Schafe

    Es finden auch Dorper-Schafe ihr Zuhause bei uns am Hof!
  • Hunde

    Hunde

    Am Pferdehof gibt es zwei Hunde, Noah und Caro! Hier erfährt ihr alles Wissenswerte über die zwei Fellnasen!
  • Pferde

    Pferde

    Auf unserem Hof finden die unterschiedlichsten Pferde ihr Zuhause. Wie sie aussehen, wie alt sie sind und welchen Charakter sie haben, erfahrt …
  • Lamas & Alpakas

    Lamas & Alpakas

    Ein Beitrag über all unsere Lamas und Alpakas mit Fotos, Geburtsdatum und Charakterbeschreibungen
  • Simone Hennerbichler

    Simone Hennerbichler

    Ich bin Absolventin der HLFS Elmberg (MJ 2012) und biete Lama- und Alpakawanderungen am Pferdehof an!